Online Reparieren HerunterladenWindows

Programm zur Wiederherstellung von MS Access-Daten

Wiederherstellungsprogramm für Microsoft Access

Access Recovery Kit

Access Recovery Kit Reparaturprogramm für beschädigte MDB-,ACCDB-Dateien

Reparatur einer Access-Datenbank

Die Vorgehensweise für die Wiederherstellung einer korrupten Microsoft-Access-Datenbank von beschädigten *.mdb- oder *.accdb-Dateien:

  1. Laden Sie die Access Recovery Kit von hier herunter: https://all-recovery-inc.com/download/AccessRecoveryKitInstall.exe
  2. Wählen Sie die zu bearbeitende Ausgangsdatei
  3. Voransicht der Datenstruktur und extrahierten Daten der beschädigten Datenbankdatei
  4. Wählen Sie eine Datei, in der die zuvor extrahierten Daten gespeichert werden sollen
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Recover (Wiederherstellen)
access reparatur

So stellen Sie eine beschädigte Access-Datenbank wieder her

Das Programm Access Recovery Kit wurde für die Wiederherstellung der Daten und Strukturen von Microsoft Access Datenbanken entwickelt. Das MS Access Wiederherstellungsprogramm kann MDB und ACCDB Datenbankdateien wiederherstellen.

Access Recovery Kit kann Daten und Strukturen aus *.mdb/*.accdb Dateien extrahieren und hilft, Microsoft Access Datendateien (*.mdb, *.accdb) zu reparieren:

  • Beschädigte Tabellen wiederherstellen
  • Daten aus beschädigten Tabellen wiederherstellen
  • Primär- und Sekundärschlüssel und Indizes wiederherstellen
  • Indizes wiederherstellen
  • Ansichten wiederherstellen (außer Formular- und Berichtsansichten)
  • Abfragen wiederherstellen
  • Gelöschte Tabellen wiederherstellen
  • Gelöschte Datensätze in separaten Tabellen wiederherstellen
  • Vorschau der wiederhergestellten Daten, Strukturen und Skripte
  • Unterstützung für die Wiederherstellung von Unicode-Daten
  • Access Datenbank-Abfragen wiederherstellen, außer Abfragen in Berichten und Formularen
  • Für die Wiederherstellung von Access Datenbanken der Versionen 2003 und höher (Versionen 2003, 2007, 2010, 2013, 2016, 2019)

Das Reparaturprogramm für Access Dateien stellt Folgendes nicht wieder her:

  • Formulare,
  • Makros,
  • Module,
  • passwortgeschützte Dateien.

Anzeigen von gelöschten Microsoft Access-Datensätzen

Die Access Recovery Kit öffnet eine beliebige DB-Version in Microsoft Access, um auf nicht wiederhergestellte Datensätze und Objekte zuzugreifen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die gesamte Datenbank wiederherzustellen, falls sie irgendwie beschädigt wurde. Gehen Sie wie folgt vor, um diese Aufgabe auszuführen, wenn der MS Access-Datensatz gelöscht wird:

  1. Laden Sie das Programm über den folgenden Link herunter: https://all-recovery-inc.com/download/AccessRecoveryKitInstall.exe
  2. Klicken Sie auf die heruntergeladene Datei und stellen Sie die Software bereit
  3. Verwenden Sie die Verknüpfung von Access Recovery Kit, um auf die Anwendung zuzugreifen. Sie befindet sich auf dem Desktop
  4. Wählen Sie den folgenden Modus Nur gelöschte Objekte wiederherstellen
  5. Klicken Sie auf Wiederherstellen für MS Access rückgängig machen

Wenn Sie Access-Datensätze wiederherstellen und nicht nur gelöschte Objekte, sondern die gesamte Datenbank in Microsoft Access wiederherstellen müssen, wählen Sie einen anderen Modus: Alle Objekte wiederherstellen.

Die Option MS Access gelöschte Wiederherstellung funktioniert mit jeder Version von Access DB. Verwenden Sie diese Option, wenn der Microsoft Access-Datensatz gelöscht wird, um wertvolle Daten zurückzugewinnen.

Kostenloser MDB File Viewer

Die Access Recovery Kit ist sehr praktisch, um den Inhalt einer beschädigten MDB- oder ACCDB-Datei anzuzeigen. Mit dem Tool können Sie den Inhalt einer beschädigten Microsoft Access-Datenbank unbegrenzt oft kostenlos überprüfen, einschließlich:

  • Anzeigen von Zugriffstabellen
  • Anzeigen von Daten in Access-Tabellen
  • Anzeigen der Struktur einer beschädigten Microsoft Access-Datenbank
  • Anzeigen von Microsoft Access-Datenbankobjekten oder Überprüfen von SQL-Skripten zum Erstellen von Objekten in der Datenbank
  • Anzeigen von SQL-Skripten zum Erstellen interner und externer Indizes in der Datenbank

So öffnen Sie eine beschädigte MDB-Datei kostenlos

Mit der Access Recovery Kit können Sie eine beschädigte MDB-Datei in einer Microsoft Access-Datenbank öffnen und alle Daten - Tabellenkalkulationen, Strukturen, Objekte und Indizes - aus einer MDB- / ACCDB-Datei anzeigen.

So stellen Sie eine Microsoft Access-Datenbank nach einer Beschädigung wieder her

Um Daten aus einer beschädigten MS Access-Datenbank wiederherzustellen, können Sie die neueste Sicherung verwenden oder versuchen, die Access Recovery Kit zu verwenden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kann Access Recovery Kit .mdb / .accdb-Dateien vor der Beschädigung in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Um diese Aussage zu testen, ist Folgendes erforderlich:

  • Laden Sie die DEMO-Version von Access Recovery Kit herunter, installieren Sie sie und führen Sie sie aus.
  • Wählen Sie eine beschädigte .mdb / .accdb-Datei aus.
  • Führen Sie eine Analyse der beschädigten Datenbank durch.
  • Überprüfen Sie die wiederhergestellten Daten.
  • Wählen Sie einen neuen Dateinamen aus, um die wiederhergestellten Daten zu speichern.
  • Wählen Sie aus, welche Daten Sie speichern möchten.
  • Daten speichern - verfügbar in der Vollversion.

So reparieren Sie eine MDB-Datei

Wenn Sie die MDB-Datei einer beschädigten MS Access-Datenbank schnell reparieren müssen, können Sie dies mit der Access Recovery Kit mit wenigen Klicks tun. MDB-Dateien können repariert werden, indem Daten aus der beschädigten MDB- / ACCDB-Datei in eine neue MDB-Datei kopiert und korrigiert werden. Das Tool repariert oder ändert die vorhandene MDB-Datei nicht. Alle Daten werden in eine neue Datei übertragen.

Systemvoraussetzungen:

  • Windows 98/Me/2000/XP/Vista/7/8/10 oder Windows Server 2003/2008/2012/2016 und höher
  • Installiertes Microsoft Access 2003 oder höher

Antwort:

Ja, mit Access Recovery Kit können Sie gelöschte Datensätze wiederherstellen und in separaten Tabellen speichern.

Antwort:

Ja, mit der Access Recovery Kit können Sie gelöschte Objekte und Daten wiederherstellen. Sie müssen die entsprechende Option auswählen, bevor Sie die wiederhergestellten Daten in einer neuen Datenbank speichern.

Bitte eine beschädigte Microsoft Access-Datei des Reparaturassistenten in der Access Recovery Kit auswählen:

Das Programm liest und analysiert die beschädigte Datei einige Minuten lang. Später sehen Sie:

  • Zabellen (Struktur (als SQL-Script), Indizes (als SQL-Script) und Datensätze
  • Abfragen (als SQL-Script)
  • Beziehungen (als SQL-Script)

Pfad für die Speicherung der wiederhergestellten Dateien auswählen:

Auf die Schaltfläche Recover (Wiederherstellen) drücken:

Auswahl der Quelldatei für weitere Bearbeitung

Vorläufiges Einsehen der Struktur der aus der beschädigten Datenbankdatei extrahierten Daten

Auswahl der Datei zum Speichern der zuvor extrahierten Daten

Einsehen des Berichts nach dem Abschluss der Arbeit